Verein Demokratie und Menschlichkeit e.V. erhält hochrangiges Beratungsstipendium

Aktualisiert: Sept 28

Am 22. September 2020 veröffentlichte die bundesweite Stiftung startsocial unter Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eine Presseerklärung zum diesjährigen Wettbewerb um ein viermonatiges Beratungsstipendium für sozial relevante Initiativen.* Der Verein e.V. Demokratie und Menschlichkeit ist einer der 100 Preisträger Deutschlands. Sein Projekt "Mobilität und Begegnung im Alter" versteht sich als Fortsetzung des diesjährigen, von der Fachstelle für Alter und Pflege im Quartier des Landes Brandenburg geförderten und vom Verein e.V. "Vereinen" organisatorisch betreuten Projekts der Senior*innenprojektgruppe "Mobilität und Kultur im Wohnumfeld". Die Mitglieder des Vereins Demokratie und Menschlichkeit e.V. freuen sich sehr über diese schöne Anerkennung der bisher geleisteten Arbeit und hoffen, dass die beiden hochrangigen Experten aus Wirtschaft und Politik, die sie von November 2020 bis Februar 2021 zu wichtigen Fragen Zossener Senior*innen beraten werden, uns allen neue Wege zur Lösung lange vernachlässigter "Baustellen" in unserer Stadt und ihren Ortsteilen aufzeigen werden.


* https://startsocial.de/presse/pressemitteilungen/2020/100-startsocial-Stipendiaten



56 Ansichten

Impressum     Datenschutz    

    © 2020 Hallo Zossen