Projekt Feuerwehrverein Horstfelde: Gemeinsam statt Einsam

Aktualisiert: 7. Dez 2020

Leider konnten die geplanten Aktionen im Dorfgemeinschaftshaus Horstfelde wegen Corona nicht weiter stattfinden. Aber wir sagten uns: wir lassen uns doch von Corona nicht unterkriegen! Und in der Tat! Jenny Rabe und ihre Helferin haben eine Überlistungstaktik gefunden. Sie packten 19 Überraschungspakete, die verteilt wurden um zu Hause zu basteln - was ja sonst immer gemeinsam im Gemeinschaftshaus stattfand. Einen Rucksack zum Bemalen, Weihnachtskugeln zum Gestalten, Ornamente zum Bemalen, ein Kaleidoskop zum Basteln und etwas zum Naschen waren in jedem Überraschungspaket.


Die Eltern warenhoch erfreut. Ihre kleinen "Quälgeister", die durch das nicht stattfindende Basteln im Gemeinschaftshaus enttäuscht waren, waren nun doch plötzlich vollauf beschäftigt. Alle Kinder waren begeistert von der Idee. Ihre Augen leuchteten wie Adventssterne. Die dankbaren Eltern sandten anschließend folgende Fotos an das Team "Gemeinsam statt Einsam".






Es ist so wunderschön, dass man trotz dieser Pandemie immer wieder Möglichkeiten entdeckt zueinander zu finden. Covit 19 –auch wenn Du längst der Vergangenheit angehören wirst, bleiben wir alle weiterhin eng verbunden.




Allen noch eine weitere schöne Weihnachtszeit,


Ihre Ingrid Jurziczek








88 Ansichten

Impressum     Datenschutz    

    © 2020 Hallo Zossen