Kerstin Seltmann: Zeichnungen und Bilder aus 30 Jahren. 11.09.-17.10.2021 Wünsdorf



Ausstellung: NEUE GALERIE – Bücherstadt Wünsdorf


Programm am Eröffnungstag


Laudatio: Dr. Petra Lange, Kunstwissenschaftlerin (15 Uhr)

Musik: Ringela Riemke, Violoncello (14-16 Uhr)

Natürlich Seltmann – ein filmisches Porträt von Maxi Strauch (Premiere)

Die Künstlerin ist ganztägig vor Ort und freut sich auf ihr Publikum.



Spring, Mischtechnik/Leinwand, 110 x 145 cm, 2020

Natürlich ergreifen die Werke Kerstin Seltmanns einen wie der Rausch einer nicht endenden Bewegung, durch den Wirbel einer kraftvollen wie transzendenten Farbigkeit. In ihr wuchert Lebendigkeit erweckter Phantasie, die letztlich alle Geheimnisse enthüllen kann.

(aus der Laudatio der Kunstwissenschaftlerin Dr. Petra Lange)

NEUE GALERIE des Landkreises Teltow-Fläming

mit Theodor-Fontane-Kabinett in der Bücherstadt Wünsdorf

(OT Waldstadt, Gutenbergstraße 1, 15806 Zossen)


11. September bis 17. Oktober 2021 – Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr


Es gelten die Corona-Bestimmungen vor Ort.




Drunter und drüber, Mischtechnik/Leinwand, 60 x 80 cm, 1994-2014


Wir freuen uns auf Sie!

In kultureller Verbundenheit

Thomas Haetge

Sachbearbeiter Kultur

15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen