Heimatverein "Alter Krug", BAZ und Bürgermeisterin pflanzen Baum für die Zukunft Zossens

Während des heutigen Kraut- und Rübenmarktes und Erntedankfestes pflanzten Frau Andrae vom Heimatverein "Alter Krug", Kurt Liebau vom BAZ und Bürgermeisterin Schwarzweller einen Königsroten Blutahorn als ein Zeichen ihren Einsatzes für die Zukunft Zossens als Teil ihrer vielfältigen Aktivitäten im 700. Jahr der urkundlichen Ersterwähnung des Namens unserer Stadt.



Fotos: Lutz Jurczizek

23 Ansichten

Impressum     Datenschutz    

    © 2020 Hallo Zossen