Eine Bitte an alle: Tragen Sie Masken wie vorgeschrieben

Herr König hat mich gebeten, noch einmal darauf hinzuweisen, dass an allen Haltestellen und in den Bussen des ÖPNV Maskenpflicht herrscht. Ich denke, das Beste ist es, seine Zeilen hier zu veröffentlichen. Ich hoffe, sie bewirken mehr als mein Hinweis es vermag.

Hallo Sonja Brentjes


ich beobachte seit einiger Zeit, dass die Leute an den Bushaltestellen in Zossen kaum Mund- Nasenmasken aufhaben und dann so dicht stehen, dass es in der jetzigen Zeit sehr gefährlich ist. Wir haben in Zossen schon genug Coronavirus-Fälle! Ich bin gesundheitlich vorbelastet und fahre deshalb nicht mehr mit dem ÖPNV. Das ist mit dem Einkaufen genauso. Ich lasse mich ab sofort mit den Lebensmitteln beliefern, auch aus diesem Grund. Jetzt zurück zum erst genannten: können Sie die Leute in Zossen auf den Facebookseiten noch einmal darauf hinweisen, dass an den Haltestellen des ÖPNV in Zossen eine Mund-Nasen-Maskenpflicht gilt, um andere Bürger an den Haltestellen zu schützen und im eigenen Interesse?


Dankeschön im voraus und eine besinnliche Adventszeit und ein Frohes Weihnachtsfest, wie auch immer.


Liebe Grüße, Günter König

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

eine Antwort auf meine Frage an die Leser*innen

Die meisten Antworten erhielt ich auf Facebook. Bis auf eine waren sie alle ermunternd und positiv. Hier ist eine Antwort, die ich als Email erhalten habe. Ich würde auch kritische Antworten veröffent

Dank an den "Zossener Bürger"

Hallo Sonja, nachdem ich aufgrund der Vorkommnisse bei der SSV vom 16.12.20 mit Zorn über die Rücksichtslosigkeit der Plan b und AFD Anhänger den Beitrag des Zossener Bürgers gelesen habe, bin ich erl

Die Überführung in Zossen / Ortsteil Wünsdorf

Seit Jahren wird von den betroffenen Kommunen entlang der sogenannten Dresdner Bahn in einer Vielzahl von Stadtverordneten-und Gemeindevertretersitzungen über die Planfeststellungen der Deutschen Bahn

Impressum     Datenschutz    

    © 2020 Hallo Zossen