Bundesnotbremse gilt in Brandenburg

Die sogenannte Bundesnotbremse gemäß § 28 b Infektionsschutzgesetz ist am heutigen 23. April 2021 in Kraft getreten. Da die 7-Tages-Inzidenz an den drei unmittelbar vor dem 23. April 2021 liegenden Tagen in Teltow-Fläming über dem Wert von 100 lag, gelten ab dem morgigen Samstag, 24. April 2021, die Maßnahmen nach § 28b Absatz 1 und 3 des Infektionsschutzgesetzes (Regelungen der „Bundesnotbremse“) .

Weitergehende landesweite Regelungen aus der Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg gelten jedoch weiterhin (§ 28b Absatz 5 des Infektionsschutzgesetzes).

Link: Infektionsschutzgesetz

43 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Corona: Kalenderwoche 18/2022 Vorsicht trotz leichter Entspannung – Isolationszeit verkürzt – keine Bescheinigung vom Gesundheitsamt: positives Testergebnis und Allgemeinverfügung als Nachweis 5. Mai

Steigende Zahlen bestimmen das Corona-Infektionsgeschehen in der 10. Kalenderwoche „Seit vier Tagen gehen die Inzidenzen um 30 bis 50 Punkte pro Tag nach oben“, berichtet Sozialdezernentin Kirsten Gur

156 Schutzsuchende aus der Ukraine wurden bislang in der Kreisverwaltung Teltow-Fläming registriert (Stand: 11. März 2022, 10 Uhr) – Tendenz steigend. Wie viele Menschen insgesamt angekommen sind, läs