Besuch im Recyclinghof Luckenwalde: KITA Schöneiche

Aktualisiert: Juni 22



Zum Abschluss des Projektes „Lernort-Wald“ waren 20 Kinder der Kita Schöneiche am 15.Juni 2021 auf dem Recyclinghof in Luckenwalde zu Besuch.


Bei einer Waldaufräumaktion im Oktober 2020 fanden die Kinder unterschiedlichste Dinge. Fässer, Reifen, Flaschen, Schuhe… einige Teile präsentierten die Kinder in Form einer Ausstellung auf dem Parkplatzgelände vor der Kita.


Sie forschten nach:


Was sind das für Sachen?


Wofür wurden sie verwendet?


Aus welchen Materialien sind sie?


Ist das Müll oder sind es Schätze?


Die Kinder entsorgten die Dinge, nach bestem Wissen.


Glas gehört in den Glascontainer. Metall auf den Schrottplatz. Der Rest in den Hausmüll oder vom Stadtbaubetrieb entsorgt.


Auf dem Recyclinghof wurden die Kinder von Herrn Winter empfangen. Er führte die Kinder über den Hof, erklärte ihnen wie der Recyclinghof entstanden ist, das dort nicht recycelt wird, sondern gesammelt und getrennt.


Die Kinder konnten auf ihr bereits bekanntes Wissen aufbauen. „Alte Batterien kann man dort entsorgen, wo man sie gekauft hat“, wusste Luca.


Getrennt wurden Pappkartons, Plastikbecher, alte Reifen, Elektrogeräte, Kühlschränke, Sperrmüll, wie z. Bsp. alte Teppiche, Sonnenschirme, Spielzeuge aber auch Farbeimer.


Besonders interessierten sich die Kinder für die Technik, die sie in Aktion erlebten. Das Hakenauto, welches die Container auflädt, die Papppresse, der Bagger, der den Müll umverteilt und mit der alten Matratze den Boden fegt.


Ganz nebenbei erfuhren wir, dass aus entstehendem Gas Wärme und Strom entstehen und Luckenwalder Wohnungen versorgen.


Zum Abschluss gingen wir auf den mit Wildblumen bewachsenen Müllberg, der vom Schäfer mit seinen Schafen und Hütehunden bewirtschaftet wird. Dort fanden wir Totholzhaufen für Insekten und Kleintiere. Nachdem wir den Blick über Luckenwalde schweifen ließen, verabschiedeten uns die Schafe mit einem Blök-Konzert und begleiteten uns auf unserem Weg zurück zum Bus.

Ein herzliches Dankeschön, im Namen der Kinder und Erzieher, an alle, die diesen Ausflug ermöglichten.


Kathrin Zschernagk





39 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen