Bürgeranfrage

Aktualisiert: 4. Okt 2020

Seit vielen Jahren ist der Gehweg, wahrscheinlich wegen der Ruine am Toepchiner Weg gesperrt, so dass man als Fußgänger die Fahrbahn benutzen muss. Auch ein Wechsel auf den gegenüber liegenden Fußweg für Leute mit Rollator u. a. z. B. Kinderwagen durch den Unrautbewuchs schwierig ist. Soll das etwa ein Dauerzustand sein?


L. Jurziczek


Fotos: Lutz Jurziczek







54 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen